SEGEL INSPEKTION CHECK-LISTE

Jedes Segel, das bei North Sails im Servicebereich ankommt , wird einer eingehenden Inspektion unterzogen, um kleine Schäden rechtzeitig zu erkennen und auszumerzen, damit daraus später keine größeren Probleme entstehen können. Eine jährliche Inspektion verlängert das Leben Ihres Segels erheblich und hält die Performance immer auf dem höchstmöglichen Niveau.

Hier die Übersicht einer Inspektion Ihrer Segel bei North Sails:

Wir...

  • ...inspizieren Kopf, Hals und Schothorn sowie Reffaugen bzw. Reffbeschläge.
  • ...untersuchen Gurtbänder & Hardware (Kopfbretter, Blöcke, Presskauschen etc.) auf Abrieb und UV- Schäden.
  • ...prüfen alle Handnähte.
  • ...sehen alle Vorliekbänder und Vorstagbefestigungen (Stagreiter) durch.
  • …inspizieren alle von äusseren Einflüssen verursachten Abriebstellen und Schamfielings wie z.B.an Salingen, Wanten und Seereelingsstützen etc.
  • …prüfen die Achterliekleine und Unterliekleine sowie deren Befestigungssysteme.
    ...checken das Segel auf UV Schäden auf der nach aussen gelegenen Aufwickelseite bei Rollsegeln.
  • …untersuchen die Enden der Segellattentaschen , die Befestigung der Segellatten und reparieren sie bei Bedarf.
  • …inspizieren das komplette Segel auf den Zustand des Tuches, der Nähte, der Segelnummern, der Trimmstreifen und der Segelfenster.
  • …ersetzen Telltales (Windanzeigefäden) gratis.
  • …untersuchen das Segel natürlich von beiden Seiten.
  • …inspizieren diverses Zubehör wie Spinnakerbergeschlauch und dessen Ring, externe Grosssegelrollsysteme, vertikale Segellatten, UV Abdeckungen etc.
  • …sehen auch den Segelsack durch und prüfen angenähte Zeiser, Reissverschlüsse, Gurtbänder und achten auf die korrekte Bezeichnung (Labelling) des Packsackes.
  • ...falten das Segel zum Schluss ordentlich, und tüten es im Packsack mit dem obligatorischen gratis North Sails Zeising ein .